SV Gündelwangen e.V

kontakt@sv-gündelwangen.de

Herzlich Willkommen!


Der SV Gündelwangen begrüßt Euch recht herzlich auf der offiziellen Webseite. Hier findet Ihr alles von Spielberichten, aktuellen News, bis hin zu allen wichtigen Infos rund um den Verein.

Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Beim SVG Mitglied zu sein bedeutet, mit einem motivierten Team zu trainieren, von einem engagiertem Trainerteam und begeisterten Fans unterstützt zu werden, sportliche Ziele gemeinsam zu erreichen und Erfolge zu feiern.
Möchtest du auch Mitglied in unserem Team werden, dann besuch uns nicht nur im Internet, schau doch einfach mal bei uns auf dem Sportplatz vorbei!


Saisonauftakt in Hüfingen

Die neue Saison im Jahr 2016/2017 hat begonnen und im ersten Spiel mussten wir zum Auswärtsspiel gegen den FC Hüfingen antreten. Durch die gute letzte Trainingswoche hatten wir uns einen Sieg fest vorgenommen und dafür das Selbstvertrauen getankt. Die Spielverhältnisse waren optimal für unsere vorgenommenen Ziele, das Wetter war super und der Rasenplatz in einem optimalen Zustand. Wir begannen tiefstehend und wollten den Gegner kommen lassen. Der Gastgeber hat von Anfang an Druck auf uns ausgeübt, kam aber gegen unsere Defensive nicht an. So entstanden keine nennenswerten Torchancen. Nachdem der erste Schwung der Gastgeber überstanden war, kristallisierten wir uns als die deutlich bessere Mannschaft heraus. Wir versuchten nun auch nach vorne zu spielen und den Gegner unter Druck zu setzen und Torchancen heraus zu holen. Es gab viele Torchancen in der Anfangsphase für uns die wir leider nicht verwandelt haben. Wie schon in der Vorbereitung nahmen wir uns wieder selbst aus dem Spiel. Durch eine Fehlerkette unsererseits in der 17. Minute sind wir leider völlig überrascht und unverdient in Rückstand geraten. Dieser Rückschlag hat uns kurzzeitig demotiviert und wir brauchten kurz bis wir uns wieder gesammelt hatten und bis wir zurück ins Spiel gefunden haben, dann waren wir wieder die spielbestimmende Mannschaft. Sowie nach einem super Pass in die Spitze zu Robin Probst der mit seiner ganzen Geschwindigkeit in Richtung Strafraum gerannt ist und die Abwehrspieler des FC Hüfingen ihn nur noch mit einem Foul stoppen konnten. So hatten wir durch den Strafstoß die Chance auf den Ausgleich, doch der Schuss ging zentral über das Tor. Die Enttäuschung war groß, wir mussten uns noch einmal zusammen reißen und haben wieder in das Spiel gefunden. Haben uns dabei etliche 100%ige Torchancen erspielt, die leider aber nicht im Tor untergebracht wurden. So gingen wir mit einem 1:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause gingen wir motiviert auf den Platz, da wir wussten das mehr in uns steckt und wir was zählbares mit nach Hause nehmen wollten. Wir waren wie in der ersten Halbzeit auch die spielbestimmende Mannschaft. Als wir in der 71. Minute eine Chance durch einen Freistoß erspielen konnten musste unser Freistoßschütze Fehti Köycü ran, der den Ball Richtung 2. Pfosten schlug hier standen unsere Spieler, doch es kam keiner an den Ball so ging dieser direkt ins Netz ohne Chance für den Torhüter. Nachdem erzielten Tor waren wir gierig nach mehr und hochmotiviert einen weiteren Treffer zu erzielen. Doch in der 75. Minute gab es durch ein unnötiges Foul an der Strafraumkannte einen Freistoß für die Gegner der den Ball direkt im Winkel des Tores zum 2:1 versenkt hat. Nachdem Führungstreffer der Gegner wurde das Spiel immer hektischer und hitziger. Doch wir erarbeiteten uns wieder viele Torchancen leider fehlte uns das bisschen Glück zu einem Ausgleichstreffer. Zudem hin bekam Jens Schübel noch kurz vor Ende der Partie eine ungerechte Gelb-Rote Karte und ist somit in dem nächsten Spiel gesperrt. Trotz allem haben wir gekämpft Alle für Einen und Einer für Alle. So können wir mit breiter Brust in die nächste Partie gehen.